Kaffeeautomatentest-Kaffeautomatentest

Kaffeeautomatentest – Kaffeeautomaten Test – Top 5Kaffeeautomatentest

Kaffeeautomatentest – Der Kaffee 

Kaffee und vor allem diverse Kaffeespezialitäten wie zum Beispiel „Café au lait“ oder „Latte Macchiatto“ sowie „Cappuccino“ und auch „Espresso“ und Co. werden immer beliebter. Nicht nur wegen ihrer anregenden Wirkungen, nein, sondern auch, weil es einen gewissen Lifestyle darstellt, eine gute Tasse Kaffee oder eine der diversen Kaffeespezialitäten zu genießen. Am besten gemütlich zu Hause, bei guter Musik im Hintergrund oder einem guten Buch in der Hand.

Von der Kaffeepflanze zur Kaffeebohne und abschließend zum gemahlenen Kaffee

Kaffeepulver wird aus der Kaffeebohne gewonnen. Die Kaffeebohne wiederum wächst an der Kaffeepflanze. Je nach Röst- und auch Mahlgrad variiert der Geschmack des magischen Heißgetränkes.

KaffeeartenKaffeeautomatentest Beens

Unterschieden wird Kaffee in Arabica und Robusta. Natürlich jeweils mit vielen verschiedenen Untergruppen.

Wissenswertes über Kaffee

Inzwischen gibt es rund 50 Länder, in der die Kaffeepflanze angebaut wird.

Kaffee ist zudem ein Genussmittel.

Kaffeeautomatentest – Erklärungen und Testergebnise

Kaffeevollautomat

Was ist ein Kaffeevollautomat?

Generell kann behauptet werden, dass ein Kaffeevollautomat ein Gerät ist, mit dem nach der „Espresso-Methode“ diverse Kaffeevariationen vollautomatisch hergestellt werden.

Oftmals enthalten solche Kaffeevollautomaten auch einem Milchaufschäumer. Hier wird mit Hilfe von Wasserdampf Milch aufgeschäumt. Ideal ist dies für die Zubereitung von Milchkaffee sowie Latte Macchiato aber auch Cappuccino.

Zudem sollte beachtet werden, dass so ein Kaffeevollautomat regelmäßig gereinigt bzw. entkalkt werden muss. Nur so kann eine durchweg gute Qualität des Kaffees und der Kaffeespezialitäten gewährleistet werden. Oftmals verfügen solche voll automatisierten Geräte über solche speziellen Programme und warnen den Benutzer dementsprechend bei Reinigungs- bzw. Entkalkungsbedarf.

Pop_up

 

Kaffeeautomatentest – Jura Kaffeevollautomat ENA 3 – Ristretto Black

Im Kaffeeautomatentest wurde der Kaffeevollautomat ENA 3 der Marke Jura unter die Lupe genommen. Nachfolgend das Ergebnis von uns, den Machern von Kaffeeautomatentest:

Stylish ist dieser Kaffeevollautomat ein Hingucker ohne Zweifel. Zeitlose Eleganz umschreibt das Gerät woKaffeeautomatentest Kaffeevollautomat hl am besten.

Die Ausstattung lässt aber auch keine Wünsche offen. So verfügt das Gerät über ein 6-stufiges Kegelmahlwerk sowie eine variable Brühkammer im Vorbrühsystem (rund 5 g- 16 g). Hinzu kommt, dass die Kaffee-stärke individuell in 3 verschiedenen Stufen sich einstellen lässt und auch der Kaffeeauslauf lässt sich in der Höhe verstellen (65 mm – 111mm). Der Wassertank fasst 1,1 Liter und zudem verfügt der Kaffeevollautomat von Jura ein integriertes Spül-/Reinigungs- und Entkalkungsprogramm. Der Behälter für die Bohnen ist im Übrigen aromageschützt verschließbar.

Die Farbe der Jura ENA 3 ist an den Seiten schwarz und an der Front Silber.

Kundenmeinungen zur Jura ENA 3

Kunden vergeben im Schnitt 4 von 5 möglichen Punkten. Wobei die Rezessionen im Allgemeinen eine hohe Kundenzufriedenheit vorweisen.

Direkt zum Sonderangebot von Amazon Jura Kaffeevollautomat ENA 3 – Ristretto Black

One Touch Automaten

Sogenannte One Touch Automaten sind im Prinzip ähnlich wie Kaffeevollautomaten. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass der Automat ein großes Display hat und sie so relativ einfach bedienen lässt.

Kaffeeautomatentest – Cafe Bonitas One Touch Automat

Im Rahmen des Kaffeeautomatentest haben wir auch diesen Automaten unter die Lupe genommen und möchten nun das Ergebnis nachfolgend vorstellen.

Kaffeeautomatentest one touchEgal ob Café au lait, Latte Macchiatto, Espresso, Espresso Macchiatto, Cappuccino oder einfacher Americano, mit einem einzigen Knopfdruck ist Ihre Kaffeespezialität im Handumdrehen zubereitet.

Der One Touch Automat von Cafe Bonitas verfügt über ein großes, beleuchtetes Farbdisplay und hat ein deutsches sowie ein englisches Menu. Natürlich lässt sich bei diesem Automaten, wie bei fast allen Automaten, die Kaffeestärke individuell einstellen. Der Wassertank fasst rund 1,7 Liter und ist somit sehr groß. Zudem pumpt die Pumpe mit 19 bar für ein sehr gutes Brühergebnis. Mit diesem Automaten lassen sich aber nicht nur Kaffeebohnen verarbeiten, sondern auch Kaffeepulver.

Natürlich verfügt der Automat von Cafe Bonitas auch über ein Reinigungs- sowie Entkalkungsprogramm.

Kundenmeinungen

Durchschnittlich erhält der Automat 4,5 Punkte von 5 möglichen Punkten. Der relativ günstige Preis spricht für dieses Hightech gerät sowie das schlichte aber dennoch elegante Design und die neutrale schwarze Farbe.

Hier zum Sonderangebot von Amazon ONE TOUCH von BONITAS

Kaffeemaschine

Eine Kaffeemaschine wird wohl in kaum einem Haushalt fehlen. So eine Kaffeemaschine ist eigentlich die Basis Austattung für die Zubereitung eines leckeren Kaffees.

Funktion der Kaffeemaschine

Eine Kaffeemaschine funktioniert durch thermische „Extraktion“ sowie „Filtration“ von Kaffeepulver mit Wasser als „Extraktionsmittel“.

So eine klassische Kaffeemaschine funktioniert mit sogenannten Kaffeefiltern, welche aber zunehmend durch Permanentfiltern ausgetauscht werden, um Umwelt zu schützen und natürlich Geld zu sparen.

Der Kaffee aus der Kaffeemaschine wird im Übrigen Filterkaffee genannt.

Kaffeeautomatentest – AEG KAM 300 Kaffeemaschine Fresh Aroma

Im Kaffeeautomatentest haben wir natürlich auch eine Kaffeemaschine getestet. Nachfolgend das Ergebnis der Maschine von AEG KAM 300 mit der Bezeichnung Fresh Aroma.

Kaffeeautomatentest KaffeemaschineFür eine herkömmliche Kaffeemaschine ist dieser Typ von AEG relativ teuer. Jedoch ist die KAM 300 keine herkömmliche Kaffeemaschine.

Diese Maschine verfügt über ein integriertes Mahlwerk, welche die Bohnen in 9 individuelle Mahlgrade mahlt. Diese Maschine verfügt über ein integriertes Mahlwerk, welche die Bohnen in 9 individuelle Mahlgrade mahlt.
Besonders an diesem Gerät ist die drehbare Bodenplatte, welche das Befühlen des Wassertanks (Füllmenge bis zu 10 Tassen) und des Bohnenfaches (Füllmenge bis zu 250 g) erheblich vereinfacht.
Darüber hinaus verfügt dieser Automat über ein Display, auf den der aktuelle Status abzulesen ist. Den Status gibt man über verschiedene Knöpfe ein.
Mit diesem Gerät kann man sowohl Kaffeebohnen als auch Kaffeepulver verwenden. Dies ist mit einem einfachen Knopfdruck veränderbar.
Auch, was das Styling angeht, kann der Kaffeautomat ganz vorne mitmischen. Ein Zeitloses Edelstahl/Schwarz.

Kundenmeinungen

Die Kundenmeinungen zu dieser Maschine sind sehr durchwachsen. Bemängelt wird oft das Mahlwerk. Jedoch finden sehr viele Kunden das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Maschine als sehr gut. Auch die einfache Handhabung wird oftmals gelobt.

Direkt zum Sonderangebot bei Amazon AEG KAM 300 Kaffeemaschine Fresh Aroma

Pad Kaffeemaschine

Die Pad Kaffeemaschine war eine günstige Alternative zu einem Vollautomaten. Endlich konnte man Kaffee schnell und dazu noch mit großem Genuss zubereiten. Gerade wenn man schnell nur eine Tasse trinken wollte, war diese Möglichkeit das Nonplusultra.

Bekannt wurde die Pad Kaffeemaschine durch das von Philips berühmte Senseo System, welches eigentlich auf das von der Kultmarke Illy zurückgreift.

Eine Pad Kaffeemaschine funktioniert ausschließlich mit Kaffeepads, welche es inzwischen nicht nur von Douwe Egberts (die Erfinder von Pads) gibt, sondern von fast allen großen Kaffeemarken.

Inzwischen gibt es aber nicht nur Kaffeepads, sondern auch Teepads, Milchpulverpads für die Zubereitung von Latte Macchiatto, Kakao und Co.

Generell kann gesagt werden, das Pad Kaffeemaschinen relativ günstig sind. Auch die Pads sind inzwischen nicht mehr teuer und gibt es in Hülle und Fülle und in jeder Preis- sowie Qualitätskategorie.

Kaffeeautomatentest – Philips HD7854/60 Senseo Latte Select Kaffeepadmaschine

Die Pad Kaffeemaschine von Philips mit der Bezeichnung Senseo Latte Select HD7854/60 ist eine Weiterentwicklung der normalen Senseo Pad Kaffeemaschine. Auch diese Kaffeepadmaschine unterlag dem großen Kaffeeautomatentest.

Kaffeeautomatentest KaffeepadsmaschineNeben dem 1,2-Liter-Tank für das Wasser verfügt diese Pad Kaffeemaschine zusätzlich über einen Milchbehälter, in dem individuell für einen(!) Cafe au lait, Cappuccino oder aber Latte Macchiato Milch erwärmt und aufgeschäumt und dem direkt Kaffeegetränk zugefügt wird.
Die Stärke des Kaffees ist zudem in 3 Stufen einstellbar.
Die Easy-Clean-Taste reinigt die Pad Kaffeemaschine sozusagen einfach auf Knopfdruck.
Auch kann mit der Senseo Latte Select ausgewählt werden (per Knopfdruck und mit entsprechendem Sieb) ob man 2 Tassen oder nur 1 Tasse leckeren Kaffee zubereiten möchte.
Zudem ist die Tropfschale, wenn auch nur minimal, in der Höhe verstellbar.
Die Bedienung erfolgt im Übrigen per Knopfdruck.

Kundenmeinungen

Die Senseo Latte Select erhält im Durchschnitt sehr gute Bewertungen. Kein Wunder, denn die Zubereitung ist einfach und die Vielfalt extrem groß.

Hier zum Sonderangebot bei Amazon Philips HD7854/60 Senseo Latte Select

Siebträger Espressomaschine

Im großen Kaffeeautomatentest haben wir auch siebträger Espressomaschine analysiert.

Was ist überhaupt eine siebträger Espressomaschine?

Eine siebträger Espressomaschine ist im Grunde ein Gerät zum Aufbrühen von Espresso und auch anderen Kaffeespezialitäten.

Wie funktioniert eine siebträger Espressomaschine?

In einer siebträger Espressomaschine wird Wasser mit Hilfe durch Gas oder aber Elektrizität das Wasser auf ca. 90 °C erhitzt und mit ca. 9 bar Druck durch Espressomehl geleitet. Druck wird durch Betätigen eines Hebels bzw. eines durch eine Elektropumpe erzeugt. Oft wird im Übrigen noch mit einem sogenannten Tamper bzw. Kaffee- oder Espressostampfer das Mehl so stark gepresst, dass kein Mehl in die Brühkammer geraten kann und somit der Espresso bzw. die Kaffeespezialität frei vom ekligen Kaffeesatz ist.

Eine siebträger Espressomaschine wird oftmals auch Halbautomat genannt. Oftmals freuen sich diese in der Gastronomie großer Beliebtheit.

Kaffeeautomatentest – Kenwood ES 021 kMix Espressomaschine Siebträger

Kaffeeautomatentest siebträger EspressomaschineIm Kaffeeautomatentest wurde natürlich auch eine siebträger Espressomaschine begutachtet. -Sonst wäre es ja wohl auch nicht der große Kaffeeautomatentest. Nachfolgen die Beurteilung der Siebträger Espressomaschine von Kenwood mit der Bezeichnung ES 021 kMix.

Das Fassungsvermögen des Tanks beläuft sich auf 1 Liter und liegt daher eher im Mittelfeld. Es pumpt jedoch mit 15 bar, was schon mehr als nur sehr gut ist. Zudem ist diese Espressomaschine aus Aluminium und verfügt über einen Tassenwärmer sowie einem Milchaufschäumer.

Die kMix kommt im Übrigen in einem knalligen rot und besticht durch ihre sonstige relativ schlichte Erscheinung.

der Lieferumfang

Besonders gut hat uns beim Kaffeeautomatentest der Lieferumfang dieser Espressomaschine gefallen.

Neben der Maschine kommen noch ein Messlöffel sowie ein Kaffeestampfer und ein Filter für 2 Tassen mit.

Kundenmeinungen

Die Kundenmeinungen liegen bei diesem Espressoautomat bei 3,5 Punkten von 5 möglichen Punkten. Negativ wurden bewertet, dass keine Wasserstandsanzeige vorhanden sei, viele Teile nicht in der Spülmaschine gereinigt werden können und oftmals die Maschine anfängt zu leckt.

Positiv wurde durchweg immer die leckere und optisch schöne Crema bewertet. Auch der Geschmack sowie der ganze Brühvorgang wurden oft als positiv bewertet.

Direkt zum Sonderangebot bei Amazon ES 021 kMix Espressomaschine Siebträger

Espressokocher

Im Kaffeeautomatentest darf natürlich die Mutter der Kaffeezubereitung mit Hilfe eines Espressokochers nicht fehlen. Wir haben uns eben vom Kaffeeautomatentest verpflichtet alle noch gängigen Kaffeezubereitungsarten zu bewerten und jeweils ein Produkt vorzustellen.

Wie funktionier ein Espressokocher?

Ein Espressokocher wird oftmals auch schlicht Espressokanne genannt.

Zunächst besteht so ein Espressokocher bzw. Espressokanne aus 3 Teilen.

– Unterteil (auch Kessel genannt)
– Trichtereinsatz
– Kannenoberteil mit Steigrohr

Der untere Teil, also der Kessel wird zunächst mit Wasser befüllt. In den Trichtereinsatz wird nun das Pulver gegeben. Um Kannenoberteil wird durch das Steigrohr nun der Kaffee ausgegeben. Dies geschieht mit Hitze. Den Espressokocher stellt man oftmals einfach auf eine Herdplatte.

Kaffeeautomatentest – Bialetti Moka Express 12 Tassen Espressokocher

Natürlich haben wir von Kaffeeautomatentest auch einen Esressokocher getestet. Anschließend das Ergebnis vom Bialette Moka Express Espressokocher.

Kaffeeautomatentest EspressokocherDer Espressokocher von Bialetti hat einen ergonomisch geformten Griff, ansonsten sieht sie aus wie jede andere Espressokanne auch. Lediglich das lustige Logo ist anders.

Der Espressokocher wurde aus doppelt gedrehtem Aluminium verarbeitet und verfügt über ein patentiertes Sicherheitsventil.

Er kann auf allen Herdarten (außer Induktionsherd) verwendet werden und kann 12 Tassen Espresso auf einmal zaubern.

Kundenmeinungen

Die Kundenmeinungen sind durchweg positiv. Im gesamten großen Kaffeeautomatentest erzielte die Bialetti wohl die besten Kundenbewertungen.

Hier zum Sonderangebot von Amazon Bialetti Moka Express 12 Tassen Espressokocher

Fazit des Kaffeeautomatentest

Egal für welche Form man sich entscheidet seinen Kaffee bzw. seine Kaffeespezialitäten zu zubereiten, wir hoffen, wir von Kaffeeautomatentest konnten etwas behilflich sein und hoffen das ein oder andere Gerät ist für Sie dabei.

Kaffeautomatentest.eu